FANDOM


Realistic Jumping Simulator 2014

RJS2014
Entwickler Jack Lang
Erscheinungsdatum 25. November 2014
Version 2014 (Final)
Genre Action
Plattform Microsoft Windows
Engine/Sprache Unity
Preis Kostenlos
Download Offizielle Seite (181,1 MB)

Realistic Jumping Simulator 2014 (dt. Realistische Jumping Simulator 2014) ist ein neues Meisterwerk von der alles sehende auge Jack Lang veröffentlicht. Einige behaupten, ihn der König von Planspielen sein, und das ist erwiesen, um wahr zu sein in Realistische Jumping Simulator 2014. Mit mehreren Spielkarten zur Auswahl und ultrarealistische Springen Physik, sowie ein ganz neues Grafik steigern, Realistic Jumping Simulator 2014 sicher für die ganze Familie Spaß machen!

GameplayBearbeiten

Der Realistic Jumping Simulator 2014 stammt von Entwickler Jack Lang, welcher für einfache, sinnfreie Simulatoren auf Gamejolt bekannt ist. Das Spiel ist letztendlich auch als Parodie auf das gesamte Simulatoren-Genre anzusehen.

Das Spiel basiert auf der Unity 3D-Engine, sodass eine hochauflösende Grafik bei hoher Framerate auch bei Low-End-Computern erreicht werden kann.

Das Hauptmenü mit den Optionen "Play" (um zur Levelauswahl zu gelangen) und "Quit" (zum Beenden) zeigt als Hintergrund eine landschaftliche Szene mit grasbewachsenen Hügeln und zwei Bäumen sowie dem Protagonisten, dessen Figur nicht animiert ist, dafür aber abwechselnd nach oben und unten bewegt. Der abgespielte Titel ist Hollywood Heights aus dem Hotline Miami 2 Unofficial Soundtrack.

Als Spielmodi stehen Normal, 3spoopy5me, Space und DUBSTEP MODE zur Auswahl. Während nur ein einfaches Klick-Geräuch zu hören ist, wenn wann den Cursor über eine Option bewegt, wird bei der letzten Option Dubstep-Musik abgespielt.

Normal-ModusBearbeiten

Der Normal-Modus des Realistic Jumping Simulator 2014 findet auf der Straße eines (wahrscheinlich städtigen) Wohngebietes statt. Im Hintergrund sind (bei hoher Bildaufläsung) drei weitere Personen zu sehen, alle halten ihre Arme waagerecht. Man spielt den älteren Mann vom Titelbildschirm in seiner grauen Kleidung. Je nach Dauer des Tastendrucks kann er etwa bis auf Höhe der ersten Etage springen. Die Musik ist angespannt.

3spoopy5me-ModusBearbeiten

Der Name des zweiten Spielmodus ist eine Abwandlung von 2spooky4me (Zahlen um 1 subtrahiert, zweites p durch k ersetzt), was ausgesprochen "too spooky for me", also "zu gruselig für mich" bedeutet. Diese Bezeichnung ist - wie das gesamte Spiel - ironisch gemeint. Zu sehen sind eine große Wand mit der Zeichnung von Skeletten als Hintergrund. Davor bewegen sich fünf hellgründe Skelette auf und ab, im Vordergrund bewegt sich ein größeres Skelett entgegengesetzt. Daneben sind Flammen zu sehen, der Boden ist ein Farbverlauf von Grün zu ständig wechselnden, anderen grellen Farben. Die Musik ist ebenfalls "gruselig". Es ist nicht offensichtlich, inwiefern die Figuren steuerbar sind, da auch bei keiner Tasteneingabe die Skelette weiterspringen. Das Vordere versinkt jedoch mit der Zeit im Boden.

Space-ModusBearbeiten

Der Modus Space spielt offenbar auf dem Mond. Der Spieler steuert einen Astronauten mit ausgestreckten Armen, der (wahrscheinlich wegen der geringeren Schwerkraft) höher springt als die Figur im ersten Modus. Auch hält hier der Sprung länger an. Den Hintergrund bilden Sterne, sowie die Erde und die Sonne, letztere ist nur in Form von Linsenflimmern zu sehen. Es läuft keine Musik, stattdessen sind Atemgeräusche zu hören.

DUBSTEP MODE-ModusBearbeiten

Dieser Modus ist eine Anspielung auf den Trend der MLG-Videos auf YouTube (einfach in der YouTube-Suche nach "mlg" suchen. In diesem Modus spielt man in der First Person-Ansicht. Die Umgebung ist bunt gehalten, an Wänden und Decke sind gängige MLG-Memes zu erkennen. Um den Spieler herum steigen Seifenblasen herum und Blöcke mit dem MLG-Logo "glitchen" im Rythmus der Dubstep-Musik in der Luft hin- und her. Der Sprung, den der Spieler hier ausüben kann, kann wie in den Modi "Normal" und "Space" zuvor variiert werden.

SteuerungBearbeiten

Taste Aktion
Leertaste (kurz drücken) Springen
Leertaste (lang drücken) Höher springen
Maus

Navigation im Menü

Umsehen (nur DUBSTEP MODE)

Escape Zurück zum Menü

AuszeichnungenBearbeiten

Realistic Jumpng Simulator 2014 erhielt folgende Auszeichnungen:

  • Spiel der Woche des Indie Games Wiki
  • Bestmögliche Bewertung im Alt F4 Gamecheck
  • 4,6 von 5 Punkten durch User auf Gamejolt

TriviaBearbeiten

  • Als offizieller Name ist auf Gamejolt und im Hauptmenü des Spiels "Realistic Jump Simulator 2014" angegeben, auch die Spieldateien tragen die Präfix "RealisticJumpingSimulator2014". Die Fenstertitel des Launchers und der Spiels im Fenstermodus sind jedoch "PewDiePieSimulator2015".

WeblinksBearbeiten